Aufrufe
vor 7 Monaten

Compo_Expert_Ratgeber_GaLaBau_2018

  • Text
  • Baumduenger
  • Baumpflege
  • Beratung
  • Saatgut
  • Galabau
  • Boden
  • Rasen
  • Compo
  • Pflanzung
  • Bacillus
  • Pflanzen
Das Informationsheft für die Düngung im Garten und Landschaftsbau und Kommunalbereich.

RASENFLÄCHEN Die

RASENFLÄCHEN Die erfolgreiche Etablierung und nachhaltige Funktionalität einer Rasenfläche wird maßgeblich von den Leistungseigenschaften der verwendeten Gräserarten und -sorten bestimmt. Heiko Steinert, COMPO EXPERT Berater Sport-, Zier- und Parkrasenanlagen besitzen einen hohen Freizeit- und Erholungswert. Zudem erfüllen diese Flächen im städtischen Umfeld wichtige ökologische und soziokulturelle Funktionen. Die unterschiedlichen Nutzungsformen erfordern ein differenziertes Pflegeprogramm. Eine dichte Grasnarbe und gesundes Wachstum sind hierbei wesentliche Qualitätskriterien. Sie setzen eine gute Nährstoffversorgung entsprechend den jeweiligen Ansprüchen voraus. Rasen-Neuanlage Definition Rasen Rasen ist eine Vegetationsdecke aus Gräsern, die durch Wurzeln und Ausläufer mit der Vegetationstragschicht verbunden ist, im Siedlungsgebiet der Menschen liegt und nicht landwirtschaftlich genutzt wird. In dieser Definition werden bereits wesentliche Merkmale einer Rasenfläche formuliert: ■■ ■■ ■■ eine zugrunde liegende Funktion bzw. Nutzung spezielle Bodenanforderungen Wurzel und Ausläufer gewährleisten Scherfestigkeit Gräser sind lebende Kulturpflanzen mit vegetationstechnischen Eigenschaften. Die Anforderungen an Gräser sind im Gartenund Landschaftsbau recht vielseitig, je nachdem ob Spiel-, Sport-, Erholungsfunktionen oder auch andere technische Nutzungsformen wie beispielsweise Erosionsschutz oder Gittersteinbegrünung auf Parkplätzen gefragt sind. Für eine spezielle und funktionsgerechte Nutzung spielen neben der Pflege vor allem die gräsertypischen Eigenschaften der verschiedenen Arten und Sorten eine bedeutende Rolle. 10 GaLaBau und kommunales Grün | www.compo-expert.de

Die wichtigsten Gräserarten für Strapazierrasen sind: ■■ ■■ ■■ Deutsches oder auch Ausdauerndes Weidelgras (Lolium perenne) Wiesenrispe (Poa pratensis) Rotschwingel (Festuca rubra) Abb. 10: Deutsches Weidelgras (Lolium perenne) Das Deutsche Weidelgras ist ein rasch wachsendes Horstgras mit tiefem Wurzelwachstum, hoher Belastbarkeit und guter Schnittverträglichkeit. Die Wiesenrispe verankert mit ihren unterirdischen Ausläufern die Grasnarbe mit dem Boden und gibt dem Rasen Halt und Festigkeit. Diese beiden Gräserarten in verschiedenen Sorten sind Hauptbestandteil der Sportrasenmischungen, da ihre Leitungseigenschaften in Kombination ideal die Anforderungen an einen belastbaren Rasen erfüllen. Rotschwingel bildet feine Halme, besitzt eine relativ gute Trockentoleranz und ist deshalb Bestandteil weniger belasteter Gebrauchsrasenmischungen. Abb. 11: Wiesenrispe (Poa pratensis) Abb. 13: Die wichtigsten Gräser für Sport- und Spielrasen Abb. 12: Rohrschwingel (Festuca rubra) Links: Deutsches Weidelgras (Lolium perenne), gut zu erkennen an der roten Halmbasis. Rechts: Wiesenrispe (Poa pratensis) mit unterirdischen Ausläufern. Bei Neuansaaten von Rasen sollte deshalb immer auf die Verwendung von Regel-Saatgut-Mischungen (RSM) geachtet werden. Hierfür werden ausschließlich Gräsersorten verwendet, die vom Bundessortenamt (BSA) geprüft und für die Verwendung in den jeweiligen Anwendungsbereichen getestet und bewertet sind. Zudem liegen bei RSM-Saatgut die für eine sichere und gleichmäßige Keimung relevanten Eigenschaften Reinheit und Keimfähigkeit über den vom Saatgutverkehrsgesetz vorgeschriebenen Mindestwerten. Die RSM-Qualitäts anforderungen sind auch oft Bestandteil des Leistungsverzeichnisses bei Ausschreibungen. Auch die Erstellung und Pflege von Sportrasenflächen nach DIN 18035, Bl. 4 schreibt die Verwendung von RSM-Saatgut vor. Grafiken: Copyright COMPO EXPERT Die von der Forschungsgesellschaft Landschaftsentwicklung Landschaftsbau herausgegebene RSM-Broschüre erscheint jährlich, die beschreibende Sortenliste des BSA alle zwei Jahre. GaLaBau und kommunales Grün | www.compo-expert.de 11

Saatgut & Mischungen

Saatgut & Mischungskatalog 2019/2020
Sport- und Golfrasen
Tiroler Regional Saatgut
Zwischenfrucht Saatgut 2018/19
Begrünung Economy
Pferdemischungen

Landwirtschafts- & Gartenbauprodukte

Landwirtschafts & Gartenbauprodukte 2019/ 2020
Erber_Agro_2019
Compo_Expert_Ratgeber_GaLaBau_2018
Compo_Expert_Strapazierter_Sportrasen
Compo_Expert_Rasenkrankheitsfaecher
Das_wichtigste_zur_Duengung
Timac_Agro_Duenger

Terraform Erosionsschutz

Anspritzbegrünung Hydroseeding

Datenblätter

SR147_Spielplatzrasen
SR150_Sportplatzrasen
SR151_Nachsaatrasen
SR152_Schattenrasen_trocken
SR153_Schattenrasen_feucht
SR154_Roborasen
SR157_Trockenrasen
SR170_Microclover
SR310_Sportrasen_Coverseed
SR181_Nachsaatmischung_ Cool Repair
SR171_Nachsaatmischung