Aufrufe
vor 2 Jahren

Das_wichtigste_zur_Duengung

  • Text
  • Beratung
  • Duenger
  • Boden
  • Pflanzen
  • Kulturen
  • Kompost
  • Stickstoff
  • Schwefel
  • Substrat
  • Kalk
Hauert gibt hier interessante Einblicke in die Welt der Nährstoffe.

Literatur | Impressum

Literatur | Impressum Spring, J.-L. et al., 2003 Grundlagen für die Düngung der Reben RAC Changins/ FAW Wädenswil Stahr, K. et al. Bodenkunde und Standortlehre Verlag Eugen Ulmer Stuttgart Trenkel, M., 1997 Trott, H. et al., 2007 Controlled-Release and Stabilized Fertilizers in Agriculture Mikronährstoffe in der Landwirtschaft und im Gartenbau International Fertilizer Industry Association Paris Bundearbeitskreis Düngung Frankfurt am Main Wegmüller, H.P. et al., 2004 Das Wichtigste zur Düngung, 6. Ausgabe Hauert HBG Dünger, AG, Grossaffoltern Wegmüller, H.P. und Gysi, Ch., 1993 Düngung in der Freilandbaumschule Flugschrift Nr. 131, Eidg. Forschungsanstalt Wädenswil Wegmüller, H.P., 1998 Rasen richtig pflegen und düngen Hauert HBG Dünger AG, Grossaffoltern Wegmüller, H.P., 2001 Zwölf Jahre Lysimeterversuche in Suberg Hauert HBG Dünger, AG, Grossaffoltern Zorn, W. et al., 2007 Handbuch zur visuellen Diagnose von Ernährungsstörungen bei Kulturpflanzen Elsevier GmbH München Bildquellen: Seite 26: Seiten 37 – 40: Koller, Martin, FiBL Frick Lichtenhahn, Martin, FiBL Frick Vieweger, Anja, FiBL Frick Siehe Quellenhinweise direkt bei den Abbildungen. Zur besseren Demonstration der Mangelerscheinungen wurden die Abbildungen teilweise grafisch bearbeitet. Impressum: Das Wichtigste zur Düngung 7. Auflage, neu überarbeitet – 2012 Herausgeber: Hauert HBG Dünger AG 3257 Grossaffoltern Grafik: da kapo Kreative Werbung GmbH Lektorat: Dr. Gabriela Schwarz, CH-8620 Wetzikon Bezugsadresse: Hauert HBG Dünger AG 3257 Grossaffoltern Telefon 032 389 10 10 Telefax 032 389 10 14 E-Mail info@hauert.com www.hauert.com Abdruck mit Quellenangabe gestattet, Belegexemplar erwünscht. Schutzgebühr: CHF 22,– 92

Moderne Dünger aus der Schweiz Lange Tradition Den heutigen Firmen, der Hauert HBG Dünger AG in der Schweiz und der Hauert Günther Düngerwerke GmbH in Deutschland, geht eine lange Geschichte voraus. Das Unternehmen wurde 1663 am Standort seines heutigen Hauptsitzes in Grossaffoltern in der Schweiz gegründet. Neben der Haupttätigkeit, der Lederherstellung, waren Düngemittel schon damals ein wichtiges Standbein des Betriebes. Heute beschäftigt sich Hauert exklusiv mit der Herstellung und Vermarktung von Dünger. Dank dieser Konzentration der Kräfte erarbeitete sich die Firma ein fachliches und technologisches Know-how, welches jedem internationalen Vergleich standhält. Konzentration der Kräfte Hauert produziert und vermarktet Dünger für den Hausgartenbesitzer, den professionellen Anwender (Produzierender Gartenbau, Landschaftsbau, Baumschulen), den biologischen Landbau und spezifische Lösungen für Spezialkulturen. Entwicklung Dank jahrzehntelanger Erfahrung und gezielter Forschung in Pflanzenernährung und Düngemittelherstellung konnte Hauert immer wieder mit bahnbrechenden Innovationen aufwarten: Zu erwähnen sind beispielsweise die Pionierarbeiten im Bereich der umhüllten Langzeitdünger oder der wasserlöslichen Mehrnährstoffdünger. Den letzten Durchbruch erzielte das 93

Datenblätter