Aufrufe
vor 7 Monaten

Rasenkrankheiten

  • Text
  • Rotspitzigkeit
  • Brownpatch
  • Dollarspot
  • Wwwsamenschwarzenbergercom
  • Schneeschimmel
  • Blattflecken
  • Krankheit
Krankheiten und Probleme im Rasen erkennen und wissen wie beheben. Dank Compo Expert findet hier jeder die Lösung

Wurzelfäule

Wurzelfäule Detailaufnahme 10 www.compo-expert.de

Brown Patch/Yellow Patch Krankheit Brown Patch/Yellow Patch Wissenschaftlicher Name Rhizoctonia solani/Rhizoctonia cerealis Synonyme Keine Schadbild/Symptome Brown Patch wird durch den Pilz Rhizoctonia solani verursacht. Befällt alle Cool Season Gräser. Zu Beginn 5 – 10 cm große, runde braune bis rötlich-braune Flecken, später auch bis zu 100 cm Durchmesser. Am Rand typischer dunkler Ring. Einzelne längliche Nekrosen mit braunem Rand auf den Halmen. Kein Absterben der Wurzel/Krone; Bestand regeneriert von innen unregelmäßig. Yellow Patch, verursacht durch Rhizoctonia cerealis, zeigt sich durch kleine bis mittelgroße , helle, gelbe Flecken. Infiziert alle Cool Season Gräser , bevorzugt Agrostis spp. und Poa annua während kühler Witterungsperioden (Frühjahr und auch Herbst). Keine ernsthaften Schäden, Flecken regenerieren oft kurzfristig mit steigenden Temperaturen. Auftreten R. solani ist ein Sommerpilz und liebt Temperaturen von 25 – 30 °C. R. cerealis wächst bei 10 – 20 °C besonders gut und tritt mehr im Frühjahr bis Frühsommer und Herbst auf. Hohe Feuchtigkeit begünstigt die Verbreitung. Anfällige Gräser Agrostis spp., Poa annua, Lolium perenne, Poa pratensis, Festuca spp. Vorbeugung/Bekämpfung Zu häufiges Bewässern vermeiden. Für gute Durchlüftung sorgen. Fläche vor Belastung abtrocknen lassen. Wachstum anregen mit Floranid® Twin Eagle Master oder Floranid® Twin Eagle NK. Gräservitalisierung mit Vitanica® P 3 und Vitanica® RZ. Keine N-Einzeldünger einsetzen. Filzschicht verringern, häufiger sanden. 11 www.compo-expert.de