Aufrufe
vor 5 Monaten

Ratgeber Landwirtschaft

  • Text
  • Expert
  • Compo
  • Wwwsamenschwarzenbergercom
  • Kulturen
  • Blatt
  • Pflanze
  • Stickstoff
  • Kelp
  • Zink
Empfehlungen für landwirtschaftliche Ackerbaukulturen von Compo Expert.

EFFIZIENTE

EFFIZIENTE STICKSTOFFDÜNGUNG ÜBER DAS BLATT Basfoliar® Top-N SL ist ein 100 % wasserlöslicher, flüssiger Stickstoffdünger mit 338 g Stickstoff je Liter. Der Stickstoff liegt zu ca. 60 % als Langzeit-Stickstoff Methylenharnstoff vor. Basfoliar® Top-N SL wurde entwickelt, um eine effiziente und sichere Stickstoffversorgung über das Blatt zu gewährleisten. Produktprofil Basfoliar® Top-N SL Formulierung: flüssig, farblos EG-DÜNGEMITTEL Zusammensetzung 27 % N Gesamtstickstoff (338 g/l) 11 % N Carbamidstickstoff 16 % N Formaldehydharnstoff (Methylenharnstoff) Extrem gute Verträglichkeit Basfoliar® Top-N SL enthält organischen Stickstoff moleküle und hat dadurch einen sehr niedrigen Salzindex, so dass Blattverbrennungen vermieden werden. Ein sehr hoher Anteil von Basfoliar® Top-N SL bleibt auf dem Pflanzengewebe, bis es aufgenommen wird und verursacht wenig osmotischen Stress. Dies reduziert das Risiko von Blattschäden deutlich. Aus diesem Grunde ist Basfoliar® Top-N SL für die späte Blattapplikation, z. B. zu Qualitätsweizen oder Kartoffeln, hervorragend geeignet. Aber auch im Gemüsebau kann das Produkt aufgrund der nachgewiesenen hohen Verträglichkeit als hocheffizienter Blattdünger eingesetzt werden. Stabil auf dem Blatt Basfoliar® Top-N SL ist bei der Blattanwendung sehr stabil gegen Abwaschungen. Basfoliar® Top-N SL kombiniert die schnelle Verfügbarkeit mit der Langzeitwirkung von Stickstoff aus Methylenharnstoff und ist eine höchst effiziente Stickstoffquelle, es ist leicht über die Blätter aufnehmbar und reduziert gasförmige Stickstoffverluste. Weitere Informationen pH (10 % Lösung bei 20 °C): 7 – 9 Spez.-Gewicht: ca. 1,25 kg/l bei 20 °C Salzindex: < 1 12 INNOVATIVE DÜNGEKONZEPTE | www.compo-expert.de

Aufnahme und Verstoffwechselung von Harnstoff und Methylenharnstoff über das Blatt Kutikula & Stomata 24 – 48 Stunden Urea Urea Urea vegetative Methylenurease vegetative Urease Stickstoff-Stoffwechsel 2 NH 3 + CO 2 3 – 4 Wochen INNOVATIVE DÜNGEKONZEPTE | www.compo-expert.de 13