Aufrufe
vor 5 Monaten

Ratgeber Landwirtschaft

  • Text
  • Expert
  • Compo
  • Wwwsamenschwarzenbergercom
  • Kulturen
  • Blatt
  • Pflanze
  • Stickstoff
  • Kelp
  • Zink
Empfehlungen für landwirtschaftliche Ackerbaukulturen von Compo Expert.

VITALISIERENDE DÜNGUNG

VITALISIERENDE DÜNGUNG IN DER LANDWIRTSCHAFT Anwendungsempfehlungen Basfoliar® Kelp SL Kultur Kartoffeln Empfohlene Aufwandmenge Anwendungstermine Vor / zur Pflanzung *** 1 l/t* oder 0,3 %** Anwendung zur Pflanzung Während der Kultur *** 4 l/ha Zur Verbesserung des Knollenansatzes: Behandlung nach der Keimung, sobald genug Blattfläche (Durchmesser der Pflanze ca. 15 – 20 cm) für die Absorption über das Blatt vorhanden ist Raps 2 l/ha Für verbessertes Knollenwachstum: ca. 2 Wochen nach Erstbehandlung Im Herbst 2 l/ha Ab 4. – 6. Blattstadium Im Frühjahr 2 l/ha Zu Vegetationsbeginn mit 200 – 300 l Wasser Getreide 2 l/ha Im Frühjahr zu Vegetationsbeginn mit 200 – 300 l Wasser Mais 2 l/ha Im 3. – 5. Blattstadium und nach ca. 14 Tagen Zuckerrüben 2 – 3 l/ha Im 4. – 8. Blattstadium mit 200 – 300 l Wasser Zwiebeln 2 l/ha Ab 5. Blattstadium in 200 – 300 l Wasser Baumobst Zur beginnenden Blüte 4 l/ha Mit 1000 l Wasser (nicht unter 0,4 %) Nach der Blüte 0,4 % 2 – 3 Mal mit 14-tägigem Abstand Reben Zu Vegetationsbeginn 2 – 3 l/ha (0,4%) 1 – 2 Anwendungen Beginn Blüte 2 – 3 l/ha (0,4%) 1 Anwendung Frucht bildung 2 – 3 l/ha (0,4%) Anwendung ab ca. 2 mm Traubengröße und nach ca. 14 Tagen Erdbeeren/Himbeeren Pflanzung 1 % Tauchen der Jungpflanzen in die verdünnte Lösung vor dem Auspflanzen Während der Kultur 3 l/ha Ab Vegetationsbeginn 5 – 8 Behandlungen mit 3 – 4 wöchigem Abstand Gemüse Pflanzgemüse – vor dem Pflanzen 1 % Tauchen der Jungpflanzen mit Erdpresstopf oder Gießen vor der Pflanzung nach dem Pflanzen 2 – 3 l/ha Ca. 2 Wochen nach Pflanzung und 1 – 2 weitere Anwendungen mit 2 – 3 wöchigem Abstand Sägemüse 2 – 3 l/ha Anwendung im ca. 3. – 5.-Blattstadium und 1 – 2 weitere Anwendungen mit 2 – 3 wöchigem Abstand Rasen/Baumschulen/Zierpflanzen/Stadtbäume Golf-/Sport-/Zierrasen Baumschulen Zierpflanzen Innerstädtisches Grün/ Baumvitalisierung 3 l/ha Container: 2 % mit 1 l Lösung pro m 2 Boden: 0,3 – 0,4 % 1 – 3 l/Baum in 100 – 200 l Wasser Je nach Bedarf mehrere Anwendungen zur Unterstützung des Wurzelwachstums und der Vitalität im Abstand von mindestens 14 Tagen Mehrmals ab Beginn der Vegetation, Aussaat, Stecken, Pflanzung/Topfung im Abstand von mindestens 14 Tagen 3 – 5 Mal ab Austrieb alle 15 Tage Ab Austrieb, nach Neupflanzung, insbesondere nach Trockenperioden oder anderen Stresssituationen * Sprühbehandlung 1 l je pro Tonne oder ** 0,3 % Tauchbehandlung der Saatkartoffeln bzw. Beizung beim Legen *** Beste Ergebnisse werden zu Kartoffeln mit folgenden Konzepten erzielt: Sorten mit Tendenz zu niedrigem Knollenansatz -> Beizung + Blattbehandlung (1 – 2 mal); Sorten mit Tendenz zu hohem Knollenansatz -> ausschließlich 2 Blattbehandlungen im Abstand von mind. 14 Tagen Wichtig: Bitte den pH-Wert der Anwendungslösung kontrollieren und auf kleiner pH 7 einstellen. Bei pH-Werten über 7 ist die biologische Aktivität der Inhaltsstoffe verringert. Vor Gebrauch schütteln. Aufgrund der speziellen Zusammensetzung und der hohen Konzentration an wirksamen Substanzen regt Basfoliar® Kelp SL das Wurzel- und Sprosswachstum an. Zum richtigen Zeitpunkt appliziert, wird hier positiver Einfluss auf die Ausbildung der Ertrags komponenten genommen. Basfoliar® Kelp SL enthält nur Stoffe, die gemäß Anlage I der EU-Verordnung (EG) 889/2008 im kontrollierten ökologischen Land- und Gartenbau anwendbar sind. Basfoliar® Kelp SL ist auch für den Einsatz nach „EG-Öko-Verordnung“ 834/2007 geeignet. Mischbarkeit: Tankmischungen aus Basfoliar® Kelp SL sind mit nahezu allen gängigen Pflanzenschutzmitteln außer Lösungen von Kalziumsulfat-, Schwefel- und Kupferprodukten als auch Vitanica® Si und Basfoliar® Root Booster SL möglich. Die Prüfung mit den vorgesehenen Mischkomponenten wird vor dem praktischen Gebrauch empfohlen. 18 INNOVATIVE DÜNGEKONZEPTE | www.compo-expert.de

STABILISIERTER/NPK-DÜNGER MIT KALIUMSULFAT Blaukorn® und NovaTec® – geeignet für den Einsatz in Feldkulturen Beim Blaukorn®- und NovaTec®-Sortiment handelt es sich um granulierte Spezial-Mineraldünger mit einer breiten Anwendungs möglichkeit zu verschiedensten Kulturen. Durch den geringen Chloridgehalt sind die Produkte auch für die Anwendung in empfindlichen Kulturen z. B. im Bereich der Sonderkulturen, Gemüsebau, Landwirtschaft, Weihnachtsbäumen geeignet. Gute Gründe sprechen für Blaukorn®- und NovaTec®-Dünger ■■ ■■ ■■ ■■ ■■ ■■ Chloridarm, mit und ohne Nitrifikationshemmstoff DMPP für höchste Verträglichkeit und beste Effizienz Entzugsgerechte Formulierungen für bedarfsgerechte Düngung Höhere P-Löslichkeit für optimale P-Verfügbarkeit Viel Magnesium und zusätzlich Eisen zur Chlorophyllbildung Verbesserte Granulometrie für homogene Verteilung und schnellen Kornzerfall Ausreichende Schwefelgehalte decken den Bedarf der Kulturen Das Blaukorn®-Sortiment besteht aus drei bedarfsgerechten Formulierungen: Das stickstoffstabilisierte NovaTec®-Sortiment besteht aus vier NPK-Formulierungen: ■■ Blaukorn® classic 12-8-16(+3+TE) ■■ NovaTec® classic 12-8-16(+3+TE) ■■ Blaukorn® premium 15-3-20(+3+TE) ■■ NovaTec® premium 15-3-20(+3+TE) ■■ Blaukorn® suprem 21-5-10(+3+TE) ■■ NovaTec® suprem 21-5-10(+3+TE) ■■ NovaTec® N-Max 24-5-5(+2+TE) INNOVATIVE DÜNGEKONZEPTE | www.compo-expert.de 19