Aufrufe
vor 4 Monaten

Saatgut und Mischungskatalog 2021/2022

  • Text
  • Begruenung
  • Boeschung
  • Dauerwiese
  • Nachsaat
  • Rasen
Saatgutmischungen für Landwirtschaft, Hochlagen, Garten und Landschaftsbau.

EXTENSIV BEGRÜNUNG E 1

EXTENSIV BEGRÜNUNG E 1 Halbtrockenwiese Eine artenreiche und bunte Mischung für halbtrockene, nährstoffarme Standorte. In Hochlagen nur auf südgeneigten Lagen. Die Entwicklung dauert in diesen Lagen auch deutlich länger. E 2 Glatthaferwiese Ausdauernde, blumenreiche Mähwiese. Diese Zweischnittwiese begrünt sich bei späten ersten Schnitt (Juni/Juli) durch die abfallenden Samen selbst. Das Heu ist bestens geeignet für Jungvieh und Pferde. E 6 Feuchtwiese Für nährstoffreiche und feuchte Standorte bis in mittlere Lagen, welche meist nur zweimal jährlich gemäht werden. Aufwandmenge: Artikel-Nr.: Gebinde: 2–3 g /m 2 ** 1.445.35 10 kg Aufwandmenge: Artikel-Nr.: Gebinde: 2–3 g /m 2 ** 2.445.40 10 kg Aufwandmenge: Artikel-Nr.: Gebinde: 2–3 g /m 2 ** 1.445.60 10 kg ** im Landschaftsbau 7-10 g/m 2 ** im Landschaftsbau 7-10 g/m 2 ** im Landschaftsbau 7-10 g/m 2 ZUSAMMENSETZUNG: Gräser: Glatthafer, Ruchgras, Rotschwingel, Fiederzwenke, Zittergras, Härtlicher Schwingel, Kammschmiele, Wiesenrispe, Furchenschwingel; Kräuter: Gelbklee, Hornklee, Wundklee, Schafgarbe, Wiesenflockenblume, Skabiose Flockenblume, Wilde Möhre, Karthäusernelke, Wiesenlabkraut, Echtes Labkraut, Johanniskraut, Witwenblume, Rauer Löwenzahn, Margerite, Pastinak, Kleine Bibernelle, Mittlerer Wegerich, Braunelle, Wiesensalbei, Kl. Wiesenknopf, Tauben-Skabiose, Nickendes Leimkraut, Gemeines Leimkraut, Großer Ehrenpreis; ZUSAMMENSETZUNG: Gräser: Glatthafer, Rotes Straußgras, Ruchgras, Zittergras, Aufrechte Trespe, Kammgras, Knaulgras, Rotschwingel, Schafschwingel, Wiesenschwingel, Wolliges Honiggras, Englisches Raygras, Wiesenrispe; Kräuter: Wundklee, Hornklee, Gelbklee, Rotklee, Schafgarbe, Wiesenflockenblume, Skabiosen Flockenblume, Wiesenpippau, Wilde Möhre, Karthäusernelke, Wiesenlabkraut, Echtes Labkraut, Witwenblume, Rauer Löwnzahn, Margerite, Pechnelke, Gemeiner Pastinak, Spitzwegerich, Mittlerer Wegerich, Salbei, kleiner Wiesenknopf, Gemeines Labkraut; ZUSAMMENSETZUNG: Gräser: Wiesenfuchsschwanz, Ruchgras, Kammgras, Rotes Straußgras, Weißes Straußgras, Rotschwingel, Wiesenschwingel, Wolliges Honiggras, Rohrglanzgras, Timothe, Wiesenrispe; Kräuter: Gelbklee, Schwedenklee, Rotklee, Schafgarbe, Wald-Engelwurz, Wiesenkerbel, Heilziest, Wiesenflockenblume, Wiesenpippau, Mädesüß, Wiesenlabkraut, Wiesenstorchschnabel, Bach-Nelkenwurz, Rauer Löwenzahn, Margerite, Kuckuckslichtnelke, Große Bibernelle, Spitzwegerich, Gemeine Braunelle, Großer Wiesenknopf, Rote Lichtnelke;

RSM 6.1 Dachbegrünung EXTENSIV Begrünungsmischung für extensiv genutzte Dachflächen mit Vegetationstragschicht. Diese Mischung zeichnet sich durch hohe Trockenheitsverträglichkeit, gutes Regenerationsvermögen durch Bestockung aus. Die geringe Wuchshöhe und Selbstaussaat sorgt für geringen Pflegeaufwand. Aufwandmenge: Schnitthöhe: Artikel-Nr.: Gebinde: ZUSAMMENSETZUNG: 2,0 % Rotes Straußgras 5,0 % Geruchsgras 10,0 % Rotschwingel horstbildend 10,0 % Rotschwingel kurze Ausläufer 20,0 % Härtlicher Schwingel 3,0 % Platthalmrispe 15,0 % Wiesenrispe 5 g/m 2 5 bis 10 cm 1.600.00 1 kg 35,0 % Kräutergemisch bestehend aus: Schafgarbe, Schnittlauch, Färberkamille, Glockenblume, Kartäusernelke, Heidenelke, Habichtkraut, Margerite weiß, Felsennelke, Große Braunelle, Braunelle, Feld-Thymian, Sand-Thymian; Sedumsprossen GEMISCHT Für eine dauerhafte und schnelle Begrünung eignen sich Sedumsprossen hervorragend. Ideal für Dachbegrünungen auf Kies-, Schotter-, Sand- oder Hallenflächen. Achte bei der Ausbringung auf einen Bodenkontakt. Aufwandmenge: Artikel-Nr.: Gebinde: ZUSAMMENSETZUNG: 25% Schafer Mauerpfeffer 25% Weiße Fetthenne 25% Dickrosettiges Fettblatt 25% Kaukasus Fetthenne 50 g/m 2 2.850.01 ab 1 kg Streuobstwiese Der blütenreiche Bestand lockt Insekten an und ist bei ein- bis zweimaligem Mahd- oder Mulcheinsatz gut schnittverträglich. Aufwandmenge: Artikel-Nr.: Gebinde: ZUSAMMENSETZUNG: 2–3 g /m 2 1.477.01 1 kg 60% Gräser: Hunds- Straußgras, Wiesenfuchsschwanz, Ruchgras, Glatt- u. Goldhafer, Zittergras, Aufrechte Trespe, Weiche Trespe, Trauben Trespe, Kammgras, Knaulgras, Wiesenschwingel, Zierliches Schillergras, Steppen- u. Wiesen-Lieschgras, Sumpf Rispe, Schmalblättrige Rispe, Gemeine Rispe; 8,02% Leguminosen: Gem. Hornklee, Hopfenklee, Esparsette, Rotklee; 31,98% Kräuter: Gem. Schafgarbe, Kornrade, Wiesenkerbel, Wiesenkümmel, Kornblume, Wiesenflockenblume, Wiesenpippau, Weißes Labkraut, Echtes Labkraut, Acker Witwenblume, Zahnöhrchen, Margerite, Gemeiner Dost, Klatschmohn, Pastank, Spitzwegerich, Mittlerer Wegerich, Gemeine Braunelle, Wiesensalbei, Kleiner Wiesenknopf, Weiße Lichtnelke, Rote Lichtnelke, Gemeines Leimkraut, Wiesenbocksbart, Gamander Ehrenpreis;

Datenblätter