Aufrufe
vor 4 Monaten

Saatgut und Mischungskatalog 2021/2022

  • Text
  • Begruenung
  • Boeschung
  • Dauerwiese
  • Nachsaat
  • Rasen
Saatgutmischungen für Landwirtschaft, Hochlagen, Garten und Landschaftsbau.

MISCHUNGSFINDER ZUR INFO

MISCHUNGSFINDER ZUR INFO Hinweis zum Mischungsfinder Es gibt allgemeine Bezeichnungen der einzelnen Mischungen, die jedoch mit unseren internen Produktbezeichnungen nicht übereinstimmen. Wir haben daher in den unten stehenden Tabellen die bei Schwarzenberger geführte Bezeichnung in der Spalte „Kürzel“ und die allgemeine Bezeichnung unter der Spalte „Allgem. Kürzel“ mit sämtlichen relevanten Informationen aufgeführt. Im Katalog wird bei unseren Mischungen unter „div. Bezeichnung“ das allgemeine Kürzel zur besseren Orientierung ebenfalls angeführt. EIGNUNG FÜR Allgem. Kürzel Kürzel Beschreibung Lage Nutzungen Weide Heu Silage Grünfutter SR010 Na Nachsaatmischung für mittlere Lagen alle mittelintensiv ja ja ja ja bei mittelintensiver Bewirtschaftung SR011 Ni Nachsaatmischung für Gunstlagen mild, mittel intensiv ja ja ja ja bei intensiver Bewirtschaftung; ab 4 Schnitte SR012 Natro Nachsaatmischung für trockene Lagen trocken mittelintensiv bedingt ja ja ja bei mittelintensiver Bewirtschaftung; mit Luzerne und Glatthafer SR013 Na ohne Nachsaatmischung für mittlere Lagen alle mittelintensiv ja ja ja ja Klee bei mittelintensiver Bewirtschaftung ohne Klee SR018 Ni Nachsaatmischung für Gunstlagen mild, mittel intensiv ja ja ja ja bei intensiver Bewirtschaftung nach ÖAG SR020 G Dauerweidemischung mit Knaulgras für milde mild, mittel mittelintensiv ja bedingt bedingt bedingt und mittlere Lagen SR021 Dauerweidemischung alpin für alpine Lagen rau mittelintensiv ja bedingt bedingt bedingt SR026 Kwei Dauerweidemischung für intensive Nutzung; alle intensiv ja bedingt bedingt bedingt für Kurzrasenweide und andere intensive Weidesysteme SR031 VS Dauerwiesenmischung für intensive mittel intensiv bedingt ja ja ja Bewirtschaftung SR032 A Dauerwiesenmischung mittelintensiv trocken mittelintensiv bedingt ja ja ja für mittlere und trockene Lagen SR034 D Dauerwiesenmischung mittelintensiv rau mittelintensiv bedingt ja ja ja für raue Lagen SR035 OG Dauerwiesenmischung mittelintensiv kalzinose- mittelintensiv bedingt ja ja ja für kalzinosegefährdete Lagen ohne Goldhafer gefährdet SR036 B Dauerwiesenmischung mittelintensiv mittel mittelintensiv bedingt ja ja ja für mittlere Lagen SR037 C Dauerwiesenmischung mittelintensiv feucht mittelintensiv bedingt ja ja ja für feuchte Lagen SR061 WR Wechselwiesenmischung für drei und mehr rau mittelintensiv bedingt ja ja ja Hauptnutzungsjahre für mittelintensive Bewirtschaftung für raue Lagen SR062 WM Wechselwiesenmischung für drei und mehr mild, mittel mittelintensiv bedingt ja ja ja biotauglich Hauptnutzungsjahre für mittelintensive Bewirtschaftung für milde und mittlere Lagen

EIGNUNG FÜR Allgem. Kürzel Kürzel Beschreibung Lage Nutzungen Weide Heu Silage Grünfutter SR063 LR Kolsass-Weerer Mischung. Das Original mit alle mittelintensiv, ab 2 nein bedingt ja ja biotauglich Luzerne (Luzerne-Rotkleegrasmischung auch Hauptnutzungsjahre Schrittmachergemenge) für zwei bis drei Hauptnutzungsjahre SR065 KR Kleegrasmischung für zwei bis rau mittelintensiv, für 2-3 nein bedingt ja ja drei Hauptnutzungsjahre für raue Lagen Hauptnutzungsjahre SR066 KM Kleegrasmischung für zwei bis drei mild, mittel mittelintensiv, für 2-3 nein bedingt ja ja BIO Hauptnutzungsjahre für milde und mittlere Lagen Hauptnutzungsjahre SR067 RR Rotkleegrasmischung für ein Hauptnutzungsjahr mittel, rau mittelintensiv, für 1 nein bedingt ja ja für mittlere und raue Lagen Hauptnutzungsjahr SR068 LG Luzernegrasmischung für zwei und mehr trocken, mittelintensiv, ab 2 nein bedingt ja ja BIO Hauptnutzungsjahre für trockene und mittel Hauptnutzungsjahre mittlere Lagen SR069 EZ Einsömmrige Kleegrasmischung alle mittelintensiv, für 1 nein bedingt ja ja für einjährige Nutzung für alle Lagen Hauptnutzungsjahr SR072 IR Feldfutter-Intensivmischung für bis zu drei rau intensiv, bis zu 3 nein bedingt ja ja BIO Hauptnutzungsjahre für raue Lagen Hauptnutzungsjahre SR085 Perun Winterbegrünung für 2 Hauptnutzungsjahre alle intensiv bedingt bedingt ja ja SR086 Spezial Winterbegrünung für 1 bis 2 Hauptnutzungsjahre alle intensiv bedingt bedingt ja ja SR091 B1 Böschungsmischung für bis zu 1.500 m Seehöhe mild/mittel extensiv bedingt ja nein bedingt SR093 B3 Böschungsmischung für Höhenlagen von mittel/rau extensiv bedingt ja nein bedingt 1.500 bis 1.800 m Seehöhe. SR094 B4 Böschungsmischung für Höhenlagen rau extensiv bedingt ja nein bedingt ab 1.500 bis 1.800 m Seehöhe. SR095 Böschungsmischung für Futternutzung mittel/rau mittelintensiv bedingt ja ja bedingt für mittlere und raue Lagen SR099 Böschungsmischung für trockene und mittel, mittelintensiv bedingt bedingt ja bedingt steinige Lagen trocken SR500 Pferdekoppelmischung für extreme Ansprüche alle mittelintensiv ja bedingt ja bedingt für 2-3 Hauptbelastungsjahre. SR501 Pferdeweidemischung für harte Ansprüche an alle intensiv ja bedingt ja bedingt Viehbesatz und Verbiss. SR502 Nachsaatmischung für Pferdeweideflächen. alle mittelintensiv ja bedingt ja bedingt SR503 Pferdewiese für 3-4 Hauptnutzungsjahre alle mittelintensiv nein ja ja bedingt SR506 PH Dauerwiesenmischung mittelintensiv alle mittelintensiv bedingt ja ja bedingt für Pferdewiesen; fruktanarm SR535 OG Für eine Dauerbegrünung von alle mittelintensiv bedingt ja ja ja Ecogrün landwirtschaftlich genutzten Flächen. Für Höhenlagen bis 1.000 m Seehöhe geeignet. SR537 Na Für die Nach- und Übersaat von landwirtschaft- alle mittelintensiv bedingt ja ja ja Ecogrün lich genutzten Flächen. Für Höhenlagen bis 1.000 m Seehöhe geeignet. SR540 LG Luzernegrasmischung für mittlere Lagen in trocken, mittelintensiv, für 2 nein bedingt ja ja Ecogrün Ackerbauflächen für zwei Hauptnutzungsjahre. mittel Hauptnutzungsjahre SR541 IR Futtermischung für Ackerbauflächen mit rau intensiv, 2-3 nein bedingt ja ja Ecogrün schnellwüchsigen Gräsern, für bis zu drei Hauptnutzungsjahre Hauptnutzungsjahre SR542 KR Kleegrasmischung für raue Lagen in Acker- rau mittelintensiv, für 2 nein bedingt ja ja Ecogrün bauflächen für maximal zwei Hauptnutzungsjahre. Hauptnutzungsjahre

Datenblätter