Aufrufe
vor 2 Jahren

SR010_Nachsaat_Dauerwiese

  • Text
  • Schwarzenberger.com
Nachsaatmischung für Dauerwiesen und Dauerweiden. für mittlere Lagen

SR 010 Nachsaat für Dauerwiesen und Dauerweiden Für mittlere Lagen, bei mittelintensiver Bewirtschaftung. Lücken im Bestand müssen zur Vermeidung der Verunkrautung unbedingt geschlossen werden. Das gilt auch für Bestände, die nach Pflanzenschutzmaßnahmen lückig werden. Gute Ergebnisse bringen die Übersaat mit Schleppe und Walze sowie die Nachsaat mit Spezialgeräten. Mischung Samenart deutsch Samenart latein Verhältnis Weißklee Trifolium repens 8,00 % Rotklee Trifolium partense 4,00 % Wiesenrispe Poa pratensis 30,00 % Timothe Phleum pratense 10,00 % Wiesenschwingel Festuca pratensis 18,00 % Englisches Raygras Lolium perenne 15,00 % Knaulgras spät Dactylis glomerata 15,00 % Details: Aufwandmenge: Nutzung: 8–15 kg/ha Heu, Silage, Nachweide Gebindegrößen 1 kg 5 kg 10 kg 25 kg Satzfehler vorbehalten. Änderungen bei technischen Daten, Mischungsbezeichnungen, Mischungszusammensetzungen, Gräsersorten vorbehalten. © Samen Schwarzenberger 2019 Bahnhofstraße 32 | A-6176 Völs | Tel. +43 (0)512 303 333 | www.samen-schwarzenberger.com

Datenblätter