Aufrufe
vor 8 Monaten

Zwischenfrucht Saatgut 2018/19

  • Text
  • Roggen
  • Wiesenschweidel
  • Terragold
  • Gelbsenf
  • Zwischenfruchtanbau
  • Schwarzenberger
  • Raygras
  • Phacelia
Verschiedene Reinsaaten und Mischungen für den Zwischenfruchtanbau.

Liebe Kundin, lieber

Liebe Kundin, lieber Kunde! Was ist zu beachten? Zwischenfrüchte leisten aufgrund ihrer sehr guten Durchwurzelung und der Bildung von oberirdischer Masse einen wesentlichen Beitrag zur Verbesserung der Bodenstruktur und schützen den Boden damit vor Wind- und Wassererosion. Die Humusbilanz wird durch Zwischenfrüchte sehr positiv beeinflusst. Achten Sie auch darauf, dass es viele verschiedene Mischungen gibt. Unser Zwischenfruchtsortiment ist weitreichend von Einzelkomponenten bis hin zu passenden Mischungen zwischen den Hauptkulturen. Nehmen Sie mit uns Kontakt auf, um eine Passende Begrünungsvariante für Sie zu finden. Folgende Grundsätze sollten beim Anbau von Zwischenfruchtmischungen unbedingt beachtet werden. Kreuzblütler Werden als Hauptkultur Kreuzblütler (zB. Raps) angebaut, sollte soweit wie möglich auf Zwischenfruchtmischungen mit Kreuzblütlern (zB. Senf oder Ölrettich) verzichtet werden. So kann eine Ausbreitung von Krankheiten, wie Kohlhernie, verhindert werden. Leguminosen Bei Körnerleguminosen als Hauptfrucht sollte im Zwischenfruchtanbau auf auf leguminosenreiche Mischungen verzichtet werden. Feinleguminosen gelten als weniger problematisch. Nematoden Besonders im Kartoffelanbau ist die Bekämpfung von Nematoden durch Zwischenfrüchte (nematodenreduzierender Ölrettich) ausgesprochen wichtig. Zwischenfruchtarten, welche die Nematoden vermehren (zB. Futterraps und Rübsen) und Wirtspflanzen sind, sollten nicht verwendet werden. Bilder: Schwarzenberger | Mieming Bahnhofstrasse 32, A-6176 Völs/Tirol +43 512 303 333 office@samen-schwarzenberger.com www.samen-schwarzenberger.com

Welche Mischung passt zu mir? Hier finden Sie eine Übersicht, welche Mischung für welche Kulturen geeignet ist. Mischung Getreide Kartoffel Mais spätsaatverträglich TG-1 +++ 0 +++ hoch TG-3 +++ +++ +++ mittel TG-4 +++ - +++ keine TG-17 +++ ++ +++ ++ mittel Hafer-Wicken + ++ ++ + gering Hafer-Wicken-Erbsen + ++ ++ + mittel Roggen-Erbsen-Schweidel + ++ ++ + gering Landsberger +++ 0 +++ + mittel Wintergrün Perun + ++ +++ ++ gering Wintergrün Spezial + ++ +++ ++ keine Italienisches Raygras +++ ++ +++ ++ keine Einjähriges Raygras +++ ++ +++ ++ keine Wiesenschweidel +++ ++ +++ ++ keine Bastardraygras +++ ++ +++ ++ keine Gelbsenf +++ +++ +++ keine Phacelia +++ +++ +++ keine +++ sehr gut geeignet | ++ gut geeignet | + geeignet | 0 neutral | - nicht geeignet Leguminosenanteil

Saatgut & Mischungen

Saatgut & Mischungskatalog 2019/2020
Sport- und Golfrasen
Tiroler Regional Saatgut
Zwischenfrucht Saatgut 2018/19
Begrünung Economy
Pferdemischungen

Landwirtschafts- & Gartenbauprodukte

Landwirtschafts & Gartenbauprodukte 2019/ 2020
Erber_Agro_2019
Compo_Expert_Ratgeber_GaLaBau_2018
Compo_Expert_Strapazierter_Sportrasen
Compo_Expert_Rasenkrankheitsfaecher
Das_wichtigste_zur_Duengung
Timac_Agro_Duenger

Terraform Erosionsschutz

Anspritzbegrünung Hydroseeding

Datenblätter

SR147_Spielplatzrasen
SR150_Sportplatzrasen
SR151_Nachsaatrasen
SR152_Schattenrasen_trocken
SR153_Schattenrasen_feucht
SR154_Roborasen
SR157_Trockenrasen
SR170_Microclover
SR310_Sportrasen_Coverseed
SR181_Nachsaatmischung_ Cool Repair
SR171_Nachsaatmischung